elmex® gelée

Stärkt von innen. Schützt von außen.

Die wöchentliche Intensivkur mit hochkonzentriertem Aminfluorid.

Senkt das Kariesrisiko nachweislich, stärkt den Zahnschmelz, remineralisiert Initialkaries und behandelt überempfindliche Zahnhälse.

Erhältlich in Ihrer Apotheke.

  • Produktvorteile

    • Mit hochkonzentriertem Aminfluorid
    • Senkt das Kariesrisiko signifikant im Vergleich zu täglichem Zähneputzen allein*
    • Remineralisiert Initialkaries
    • Behandlung überempfindlicher Zahnhälse
    • Stärkt den Zahnschmelz

    * elmex® gelée vs. Placebo Gel, beide Gruppen in Kombination mit elmex® KARIESSCHUTZ Zahnpasta; Madléna M, et al., Caries Res 36 (2002), 142-46

  • Bewertungen

Beginnende Karies ist umkehrbar - mit elmex® gelée.




Verliert der Zahn Mineralien, entsteht unter der Oberfläche Karies. elmex® gelée baut den Zahn von innen heraus wieder auf, indem es verlorene Mineralien ergänzt und so beginnende Karies rückgängig macht.

Wie wird elmex® gelée richtig verwendet?

Wenden Sie elmex gelée immer genau wie in der Packungsbeilage beschrieben an. Falls nicht anders von Ihrem Arzt/ Zahnarzt oder Apotheker verordnet gilt für Erwachsene und Kinder ab dem vollendeten 6. Lebensjahr: Einmal wöchentlich etwa 1 cm elmex gelée auf die Zahnbürste auftragen und die Zähne bürsten. Nach 2 bis 3 Minuten ausspülen. Die Gesamtzeit der Anwendung (Putz- und Einwirkzeit) darf 5 Minuten nicht überschreiten.

Machen Sie elmex® gelée mit dieser Eselsbrücke zum festen Bestandteil Ihrer Zahnpflegeroutine: Sonntag ist elmex® gelée Tag.

Gesunde, starke Zähne für die ganze Familie

elmex® gelée mit hochkonzentriertem Aminfluorid

Macht beginnende Karies durch Remineralisierung rückgängig

Stärkt den Zahnschmelz und reduziert das Kariesrisiko

Behandelt überempfindliche Zahnhälse

elmex® gelée darf ab dem vollendeten 6. Lebensjahr verwendet werden und eignet sich als wöchentliche Intensivkur für die ganze Familie.

elmex® gelée für Kinder, Jugendliche und Zahnspangen-Träger

Mit ca. 6 Jahren findet bei Kindern der Zahnwechsel statt. Vor allem die neuen, bleibenden Zähne benötigen speziellen Schutz, denn ihr Zahnschmelz ist nach dem Durchbruch noch nicht vollständig ausgehärtet (mineralisiert) und somit anfälliger für Karies.

Auch Kinder und Jugendliche mit Zahnspangen haben aufgrund einer erschwerten Mundhygiene ein erhöhtes Kariesrisiko.

elmex® gelée baut den Zahn von innen heraus auf, indem es fehlende Mineralien ergänzt. So wird die Aushärtung des Zahnschmelzes unterstützt und beginnende Karies rückgängig gemacht.

 

Tipp

Kinder und Jugendliche haben Anspruch auf kostenlose zahnärztliche Früherkennungsuntersuchungen und Prophylaxemaßnahmen.

Fragen Sie Ihr zahnärztliches Praxis-Team!

elmex gelée_roter Rezeptblock.indd

elmex® gelée. Zur Vorbeugung gegen Karies, zur Unterstützung der Behandlung der Initialkaries und Behandlung überempfindlicher Zahnhälse. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.