elmex® gelée

Stärkt von innen. Schützt von außen.

Die wöchentliche Intensivkur mit hochkonzentriertem Aminfluorid.

Senkt das Kariesrisiko nachweislich, stärkt den Zahnschmelz, remineralisiert Initialkaries und behandelt überempfindliche Zahnhälse.

Erhältlich in Ihrer Apotheke.

  • Produktvorteile

    • Mit hochkonzentriertem Aminfluorid
    • Senkt das Kariesrisiko signifikant im Vergleich zu täglichem Zähneputzen allein*
    • Remineralisiert Initialkaries
    • Behandlung überempfindlicher Zahnhälse
    • Stärkt den Zahnschmelz

    * elmex® gelée vs. Placebo Gel, beide Gruppen in Kombination mit elmex® KARIESSCHUTZ Zahnpasta; Madléna M, et al., Caries Res 36 (2002), 142-46

  • Bewertungen

Beginnende Karies ist umkehrbar - mit elmex® gelée.
Wie wird elmex® gelée richtig verwendet?

Wenden Sie elmex gelée immer genau wie in der Packungsbeilage beschrieben an. Falls nicht anders von Ihrem Arzt/ Zahnarzt oder Apotheker verordnet gilt für Erwachsene und Kinder ab dem vollendeten 6. Lebensjahr: Einmal wöchentlich etwa 1 cm elmex gelée auf die Zahnbürste auftragen und die Zähne bürsten. Nach 2 bis 3 Minuten ausspülen. Die Gesamtzeit der Anwendung (Putz- und Einwirkzeit) darf 5 Minuten nicht überschreiten.

Machen Sie elmex® gelée mit dieser Eselsbrücke zum festen Bestandteil Ihrer Zahnpflegeroutine: Sonntag ist elmex® gelée Tag.

elmex® gelée. Zur Vorbeugung gegen Karies, zur Unterstützung der Behandlung der Initialkaries und Behandlung überempfindlicher Zahnhälse. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.